Aus der Geschichte des Heimatvereins.....

  

Der „Verein der Heimatgeschichte Edemissen e.V." wurde 1982 zunächst als Verein

„Archiv der Heimatgeschichte Edemissen e.V." gegründet. Damit hat der Verein die öffentliche Aufgabe übernommen, „Schriftgut" von heimatgeschichtlichem Interesse zu sammeln, zu katalogisieren und sachgerecht aufzubewahren um sie für die Nachwelt zu erhalten aber auch für jedermann/-frau jederzeit verfügbar zu halten. Zunächst stellte die Gemeinde Edemissen dem Verein die Räume der ehemaligen Grundschule in Alvesse zur Verfügung. Seit 1994 ist das Archiv in den Kellerräumen des Rathauses, Oelheimer Weg 1 in Edemissen untergebracht. Zwischenzeitlich wurden weit mehr als 10 000 Schriftgutexponate registriert und stehen Heimatforschern und interessierten Bürgern zur Verfügung. Mitglieder des Vereins treffen sich regelmäßig um neues Schriftgut und andere Exponate zu sichten und zu registrieren. Das Archiv ist an diesem Tag – Mittwoch von 16.30-18.00 Uhr – auch für alle Bürger/innen zugänglich.

 

Der Verein wird heute von den meisten Bürgern auch einfach als „Heimatverein" bezeichnet. Er ist nicht nur für den Hauptort Edemissen zuständig, sondern schließt auch die eingemeindeten Ortsteile mit ein.

 

1999 hatte der Verein das Glück, das nicht mehr genutzte Baudenkmal „Zehntspeicher" des ehemaligen Gografenhofes in der Ortschaft Edemissen – Am Eichenweg – von dem Eigentümer, Herrn Heinrich Giffhorn ( 2014), zu pachten. Mit tatkräftiger Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer, Ortsansässiger Handwerksbetriebe und Geschäftsleute konnte der Speicher in den heutigen Zustand gesetzt werden. Dieses war aber auch nur durch die finanzielle Unterstützung der Sparkassenstiftung, die Klosterkammer, des Kreisheimatbundes, die Gemeinde/dem Ortsrat Edemissen und dem Eigentümer Heinrich Giffhorn möglich geworden.

 

Der Zehntspeicher ist seit 1999 auch ein Ort interessanter und abwechslungsreicher Veranstaltungen geworden.

Unter dem „Dach" des Heimatvereins sind auch die „AG Kultur"  und die „AG Plattdeutsch" vereint.

 

Im Jahre 2007 feierte der Verein sein 25 jähriges Bestehen mit einem entsprechenden Rahmenprogramm in der Schulaula Edemissen. Auch eine kleine Vereinschronik konnte zu diesem Tag verteilt werden.

Auf der Jahreshauptversammlung am 17.03.2010 wurde eine neue Vereinssatzung beschlossen. Auch der Name des Heimatvereins wurde geändert – der Verein nennt sich nun: „Heimat- und Archivverein Edemissen e.V."



____________________




Das Konzept des Heimat- und Archivvereins - als PDF -


 

 

 

 



______________________________________________________________________________________oben